Ambulante Wohnbetreuung "Die Brücke"

Die ambulante Wohnbetreuung findet in der Wohnung des jeweiligen einzelnen psychisch kranken Menschen statt. Unter Berücksichtigung der Auswirkungen der Erkrankung bzw. der Behinderung erhält jede Person Unterstützung in Form von Gesprächen, Anregungen oder Anleitung, sowie konkreten Hilfen im Lebensalltag (z.B. Behördengänge, ärztliche Versorgung, Haushaltsführung, Freizeitgestaltung etc.).

Intensität und Zielsetzung der Betreuung werden in Hilfekonferenzen und Hilfeplänen vereinbart. In Krisenzeiten kann die Betreuung entsprechend angepasst werden. Dieses Verfahren wird ebenso im betreuten Wohnen in Wohngemeinschaften angewandt.

 

Personelle Ausstattung aus den Fachbereichen:

 

 

  • Sozialpädagogik
  • Fachbezogene Pflege / Betreuung

 

Büro der Ambulanten Wohnbetreuung

 

 

 Im Zentrum des professionellen Handelns steht der/die Einzelne mit den Schwierigkeiten, die im Alltag auftreten. Nicht die psychische Erkrankung als solche. Arbeitsziel ist die größtmögliche Selbstständigkeit.

Unser Team

 

 

 

 

"Gib jedem Tag die Chance

der Schönste

in deinem Leben zu werden"

Kontakt zur ambulanten Wohnbetreuung

Die Brücke e.V.

Charlottenstr. 18, 48529 Nordhorn

Tel. 05921/8003-14 (Geschäftsführung: Herr Rothlübbers)

E-Mail: a.rothluebbers@diebruecke-ev.de